Sonntag, 22. April 2012

Tsoureki - τσουρεκι


Griechischer Hefezopf

Rezept von meiner Kollegin Kiki
Nach langer suche und rum backerei hier endlich 
das beste Rezept aller Zeiten *__* 


Zutaten:


1 1/2 kg Mehl
2 Tassen lauwarme Milch
2 frische Hefe (oder 4 Päck.trocken Hefe)
150g Zucker
5 Eier
1/2 Tasse Öl
150g geschmolzene Butter
1x Orange (Schale gerieben)
2 Päck. Vanille Zucker
1/2 Tl Machlepi
1/2 Tl Kardamon
Eigelb zu bestreichen 
Hagelzucker

Zubereitung:

 

1. Mehl in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde graben, Zucker, Hefe und lauwarme Milch hineingeben, mischen und gehen lassen.
2. Die Eier in einer Schüssel mit Vanille Zucker, Gewürzen und der geriebenen Orangenschale mischen.
3. In der Zwischen Zeit ist die Hefemischung etwas auf gegangen und wird nun mit der Eiermischen durch geknetet. Dann das Öl nach und nach dazu und knetet und immer weiter kneten bis alles verarbeitet ist. Dann auch die geschmolzene Butter nach und nach dazu kneten. Falls der Teig etwas zu klebrig sein sollte etwas Mehl dazugeben.
4. An einem warmen Ort den Teig für eine Stunde gehen lassen (ich schalte den Backofen kurz auf 100°C dann wieder aus und stell den Teig hinein)
5. Der Teig ist nun aufgegangen und wird jetzt noch einmal durch geknetet und dann zu einem Zopf geflochten! Mir Eigelbestreichen und darüber den Hagelzucker geben.Und nochmals für 30min gehen lassen.
6. Dann im Backofen 30-40min bei 170°C Ober-und Unterhitze Goldbraun backen lassen. Falls er zu dunkel werden sollte einfach ein Stück Alufolie drauf legen.






Kleine Info zu Griechische Ostern hier und hier.



Den deutschen Hefezopf von Satsuki habe ich natürlich auch gemacht!!!
Hier das Rezept.
*Super lecker Schnecki und ganz ohne Eier ^___^*





Kommentare:

  1. Wie viel ml. hat eine Tasse?
    Danke und Gruß
    Aneta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo entschuldigend sie die Verspätung! Es sind etwa 150 ml. Lg

    AntwortenLöschen